Badlüfter

Badlüfter werden in fensterlosen Badezimmern eingesetzt, um die Luftfeuchtigkeit zu reduzieren, die nach dem Duschen oder Baden im Badezimmer entsteht. Die Badventilatoren werden am Ausgang des Lüftungschachts montiert und elektrisch betrieben. Hier gibt es einige Informationen und Empfehlungen zu Badlüftern.

Feuchtigkeit im Badezimmer

In fensterlosen Badezimmern hat man das Problem, dass die Feuchtigkeit nach dem Duschen oder Baden nicht aus dem Raum geht. Als erstes merkt man das daran, dass man lange Zeit nach dem Duschen noch immer nicht sein Spiegelbild im Spiegel sehen kann.

Reinigung des Lüftungsschachts

In fensterlosen Badezimmern gibt es zur Belüftung einen Lüftungsschacht, der allerdings meist nicht für einen ausreichend großen Luftaustausch sorgt. Dies kann allerdings auch daran liegen, dass der Zugang blockiert ist. Oft ist so ein Lüftungsschacht mit einem Gitter zum Badezimmer abgegrenzt. Gibt es so ein Gitter, sollte man als erstes  überprüfen, ob die Gitterlöcher alle frei sind oder ob sich Staub und Dreck darin abgelagert hat, so dass ein Luftaustausch gar nicht mehr möglich ist. Eine Reinigung verbessert dann oft das Feuchtigkeitsproblem.

Badlüfter oder Raumluftentfeuchter

Ist der Zugang allerdings frei und man hat trotzdem eine sehr hohe Luftfeuchtigkeit im Bad, so sollte man mit dem Gedanken spielen, eine aktive Lüftung einzubauen. Sollte dies aus irgendeinem Grund nicht möglich sein(z.B. dass kein elektrischer Anschluss zu dem Lüftungsschacht gelegt ist), so kann man immer noch einen Raumluftentfeuchter aufstellen, der die Luftfeuchtigkeit reduziert und damit für ein angenehmeres Raumklima sorgt.

Badlüfter kaufen – Worauf muss man achten?

Im Grunde gibt es drei Hauptmerkmale, die beim Kauf eines Badlüfters entscheidend sind:

  • Förderleistung
  • Lautstärke
  • Ausstattung

Förderleistung

Das wichtigste ist die Förderleistung des Ventilators. Diese muss für einen ausreichenden Luftaustausch sorgen. Angegeben wird die Förderleistung in Kubikmeter pro Stunde (m³/h). Um die benötigte Leistung zu bestimmen, wird das Raumvolumen (Grundfläche x Höhe) mit einem Faktor multipliziert. Dieser sollte minimal 6, besser 8 betragen.

Lautstärke

Wenn man einen Badlüfter kauft, sollte man darauf achten, dass dieser leise ist, denn das Geräusch des Ventilators kann einem ganz schön auf die Nerven gehen. Die Lautstärke wird in db(A) angegeben und je kleiner der Wert ist, umso leiser ist der Lüfter. Hochwertige Lüfter haben einen Wert von 25 – 26 dB(A).

Ausstattung

Badlüfter haben unterschiedliche Funktionen. Die Grundfunktion „Ein/Aus“ wird meist über den Lichtschalter gekoppelt, so dass gleichzeitig das Licht und der Lüfter ein- bzw ausgeschaltet wird. Ist eine Koppelung über den Stromkreis des Lichtschalters nicht einfach machbar, kann auch ein extra Stromkreis mit einem Bewegungsmelder geschaltet werden.

Eine sehr empfehlenswerte Ausstattung ist der verzögerte Nachlauf. Damit wird der Ventilator nicht sofort ausgeschaltet, wenn das Licht ausgeschaltet wird, sondern läuft noch für einige Zeit (die meist einstellbar ist) nach und sorgt für eine bessere Lüftung.

Eine Anlaufverzögerung kann dafür sorgen, dass der Ventilator erst nach einiger Zeit arbeitet. Dies ist sinnvoll, da die Feuchtigkeit im Bad ja auch erst nach einiger Zeit zunimmt.

Darüber hinaus gibt es auch Lüfter mit Feuchtigkeitssensoren, die erst deaktiviert werden, wenn die Luftfeuchtigkeit im Badezimmer einen bestimmten Wert erreicht hat.

 

Im folgenden stellen wir zwei Produkte vor, die von vielen Kunden als gut bewertet worden sind.

Helios MiniVent M1/100 N

Helios M1/100 N / C

Der Badlüfter Helios MiniVent M1 überzeugt durch seine geringe Lautstärke und vielfältigen Einstellungsmöglichkeiten. Der Lüfter hat eine Anlaufverzögerung von ca. 45 Sekunden und Nachlaufzeit von ca. 6 Minuten, die aber wahlweise auf die hohe oder niedrige Leistungsstufe einstellbar ist. Der Lüfter hat ein schönes Design, das harmonisch in fast alle Badezimmer passt und die geschlossene Fassade sorgt dafür, dass man nicht in die Ventilatoröffnung hineinblicken kann. Dies führt dazu, dass der Lüfter sehr unauffällig bleibt. Der Badlüfter ist mit einer dicht schließenden Rückluftsperrklappe ausgestattet. Die Montage ist recht einfach: Mittels der mitgelieferten Dübel und Schrauben wird der Badlüfter vor dem Lüftungsschacht befestigt und die elektrischen Leitungen werden angeschlossen. Das reicht aus, um den MiniVent in Betrieb nehmen zu können.
Geräuschpegel 25 db(A)
Fördervolumen: 75 m³/h
Helios MiniVent M1/100 N online kaufen

Maico Kleinraumventilator ECA piano

Maico ECA piano Besonders leiser Kleinraumventilator - Standardausführung

Der Badlüfter Maico Kleinraumventilator ECA piano ist ein sehr leiser Lüfter, dessen Schutzart IP X4 erlaubt, ihn im Badezimmer einzusetzen. Darüber hinaus wird er oft auch in Abstellraum, Vorratsraum oder Keller eingesetzt. Der Lüfter hat eine sehr hohes Fördervolumen von 80m³/h. Der Geräuschpegel ist mit 26db(A) sehr niedrig. Der Maico Kleinraumventilator ist in der Standardausführung erhältlich oder mit einstellbarem Nachlauf.
Geräuschpegel: 26db(A)
Fördervolumen: 80m³/h
Schutzart: (IP) X4
Maico Kleinraumventilator ECA piano (Standardausführung) online kaufen

Maico Kleinraumventilator ECA piano (mit einstellbarem Nachlauf) online kaufen

Veröffentlicht in Heizen im Badezimmer