Elektrische Handtuchheizung mit digitalem Thermostat

Handtuchheizungen sind Badheizkörper, die nicht nur zur Raum-, sondern auch zur Handtucherwärmung dienen und daher besonders komfortabel sind.

Der Vorteil von elektrischen Handtuchheizungen ist, dass man sie selbstständig einbauen und anschließen kann und die Badheizkörper nicht in das bestehende Heizsystem der Wohnung integriert werden müssen.

Hier werden einige elektrische Handtuchheizungen vorgestellt, die mit einem digitalem Thermostat ausgestattet sind. Die Bedienung der Temperatureinstellung wird von Kunden als sehr einfach bezeichnet.

Das Thermostatpanel der Handtuchheizung hat folgende Eigenschaften:

  • eingebautes Raumthermostat
  • Übertemeratursicherung
  • Schnelltrocknungsfunktion
  • Temperarturbereich: 8°-30°C
  • Frostschutzfunktion
  • Kindersicherung
  • Energiesparfunktion
Heizkörper Badheizkörper rein elektrisch mit digitalem Thermostat ELEKTRO gerade 1160 x 500

Die Heizkörper sind mit einer speziellen Thermosflüssigkeit (frostsicher bis -15°C) befüllt. Sie werden komplett befüllt und geprüft geliefert. Der Lieferumfang beinhaltet außerdem eine Montageanleitung und ein Montageset für die eine Wandmontage.

Es gibt verschiedene Größen der elektrischen Handtuchheizungen. Je nach Badgröße sollte man hier die richtige Auswahl treffen und auch auf die Wärmeleistung achten. Anschließen muss man sich entscheiden, ob man lieber einen platzsparenden flachen Badheizkörper möchte oder einen gebogenen, bei dem es einfacher ist, die Handtücher dahinter zu hängen.

Heizkörper Badheizkörper rein elektrisch mit digitalem Thermostat ELEKTRO gebogen 1160 x 600

Die Lieferung der folgenden Handtuchheizungen wurde in der Regel als schnell und zuverlässig bezeichnet und auch die Montage hat sich nach Meinung der Kunden als einfach erwiesen. Besonders die gute Heizleistung wurde positiv in den Bewertungen hervorgehoben.

Veröffentlicht in Elektrische Handtuchheizungen